Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Firmennachrichten

  • 26. 10. 2020: Liebe Mitglieder, liebe Unterstützer des Vereins!   Wir beteiligen uns an der Aktion „Varel hilft – Gemeinsam für eine lebendige Vereinslandschaft“. Dies ist eine Spendenkampagne der Stadt ... [mehr]

  • 18. 08. 2020: Vor Kurzem wurde durch Olaf Fianke, 1.Vorsitzender unseres Vereins, der letzte von 16 AED übergeben. Damit konnten wir ein großes Projekt in Zusammenarbeit mit der LEADER-Förderung für die Region ... [mehr]

  • 18. 08. 2020: Ein Artikel über unser Projekt mit der LEADER-Förderung, welcher im Friesländer Boten erschienen ist. [mehr]

  • 08. 02. 2020: In Grabstede gibt es ab sofort einen automatischen externen Defibrillator (AED)! Dieser ist öffentlich zugänglich und befindet sich rechts neben den Toren der Fahrzeughalle bei der Feuerwehr ... [mehr]

  • 24. 01. 2020: Mit den Geräten kann im Notfall ein Herz wieder in den richtigen Takt gebracht werden. Die Gemeinde hat jetzt drei weitere Defibrillatoren angeschafft.   Zetel Zweimal haben Defibrillatoren ... [mehr]

  • 14. 01. 2020: Oestringfelde - Es kann jederzeit und überall passieren: Das Herz macht nicht mehr mit. Das kann das Ende des Lebens bedeuten – muss es aber nicht. Defibrillatoren können Menschen mit massiven ... [mehr]

  • 06. 02. 2019: Am vergangenen Mittwoch, den 6.2., fand unsere Informationsveranstaltung über das Projekt "Schulen machen Schüler zu Lebensrettern: Prüfen-Rufen-Drücken" im Vortragsraum des ... [mehr]

  • 19. 02. 2018: Die Feuerwehr Minsen hat eine First Responder-Gruppe aufgebaut: Olaf Fianke, Vorsitzender des Vereins „Aktion gegen Herzflimmern“ (links) stattete die Wehr mit einem Defibrillator aus, ... [mehr]

  • 23. 03. 2017: Mit einem halbautomatischen Defibrillator kann jeder Laie zum Lebensretter werden. Darum setzten sich die Herzsportgruppe Varel und der Vareler Ärzteverein dafür ein, eines dieser Geräte für die ... [mehr]

  • 05. 09. 2016: Seit 15 Jahren gibt es die Notfallseelsorge Friesland-Süd. Mit einem Gottesdienst und einem Aktionstag machten die Helfer auf ihre Arbeit aufmerksam. Varel: Einen angenehmen Einsatz hatte ... [mehr]

  • 01. 07. 2014: Im Sommer 2014 ist ein weiterer AED an den Tus Obenstrohe übergeben worden. Dieser AED bekommt seinen Platz in der kleinen Sporthalle am Riesweg. [mehr]

  • 12. 05. 2010: 130.000 Menschen sterben allein in Deutschland jährlich an plötzlichem Herztod. Wenige Minuten können hier entscheiden. Und ein Defibrillator, der auch von Laien bedient werden kann, rettet in ... [mehr]

  • 05. 03. 2009: VEREIN „Aktion gegen Herzflimmern“ übergibt einen Defibrillator an die Raiffeisen-Volksbank in Varel KAMMERFLIMMERN IST DIE HÄUFIGSTE TODESURSACHE IN DEUTSCHLAND. DER EINSATZ EINES ... [mehr]

  • 16. 01. 2009: AUSSTELLUNG Medizingenossenschaft Varel als Veranstalter am kommenden Sonntag in Varel Varel - Die Medizingenossenschaft Jade, in der 60 Ärzte und Psychologen aus Friesland, der Wesermarsch und ... [mehr]

  • 02. 01. 2009: STADTTOMBOLA Höhere Ausgaben als im Vorjahr mindern aber den Reinerlös 44 500 LOSBRIEFE WURDEN IM SOMMER VERKAUFT. DER REINERLÖS DER STADTTOMBOLA BELÄUFT SICH AUF 12 639 EURO. Zahlreiche ... [mehr]

  • 03. 12. 2008: Rettungshundestaffel jetzt mit Defibrillator ausgestattet   WESTERSTEDE-STELLHORN. Zu einer Ausbildung der besonderen Art trafen sich am Samstag die Einsatzkräfte der Rettungshundestaffel Weser-Ems ... [mehr]

  • 22. 07. 2008: ERSTE HILFE RETTUNGSBRETT UND DEFIBRILLATOR ÜBERGEBEN – HELFER WERDEN GESCHULT Das Rettungsbrett und der Defibrillator (im Kasten) erhöhen die Sicherheit im Strandbad SEHESTEDT - Die Sicherheit ... [mehr]

  • 17. 07. 2008: GESUNDHEIT Verein „Aktion gegen Herzflimmern“ rüstet weitere Sportstätte in Varel aus. Der TuS Büppel verfügt jetzt ebenfalls über einen automatischen externen Defibrillator. Olaf Fianke ... [mehr]

  • 14. 07. 2008: VERANSTALTUNG Schlossplatzparty mit Unterhaltung und Musik – Spende an „Aktion Herzflimmern“ DREI ABENDE LANG STAND DER SCHLOSSPLATZ IM MITTELPUNKT. GELEGENTLICHE SCHAUER SCHRECKTEN DIE ... [mehr]

  • 08. 07. 2008: MEDIZIN Kreis stellt 25 000 Euro für den Kauf von Defibrillatoren zur Verfügung MIT DEN GERÄTEN KÖNNEN AUCH LAIEN DAS LEBEN VON PATIENTEN MIT HERZFLIMMERN RETTEN. DIE DEFIBRILLATOREN SOLLEN AN ... [mehr]

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Resonanzen

Leuchtturmprojekte wie dieses sind enorm wichtig für jeden in der Gesellschaft“  Landrat Wesermarsch Thomas Brückmann