Ein AED für die Turnhalle in der Pestalozzischule.

Mit einem halbautomatischen Defibrillator kann jeder Laie zum Lebensretter werden. Darum setzten sich die Herzsportgruppe Varel und der Vareler Ärzteverein dafür ein, eines dieser Geräte für die Turnhalle der Pestalozzischule anzuschaffen. Das Geld dafür brachten die beiden Gruppen aus ihrem Etat auf. Am Mittwoch deponierte Initiator Dr. Johann Warns den Defibrillator in einem Kasten. Jens-Olaf Fianke von der „Aktion Herzflimmern“ verteilte die grünen Aufkleber mit einem weißen Herzen und Blitz darin in der Turnhalle, damit auch jeder weiß, wo das Gerät zu finden ist. Der Verein „Aktion Herzflimmern“ betreut und wartet dieses Gerät in Zukunft. Auch Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner engagiert sich in dem Verein. „Eine engmaschige Bestückung mit Geräten wäre wünschenswert“, sagt er.

23.03.2017, NWZ

zurück zur Übersicht